EWiR 2020, 269

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2020 WirtschaftsrechtGesellschafts- und KapitalmarktrechtAktG §§ 96, 97, 98; DrittelbG §§ 1, 2; KWG § 10aZur erforderlichen Leitungsmacht für mitbestimmungsrechtlichen „Konzern im Konzern“ AktG§ 96 AktG§ 97 AktG§ 98 DrittelbG§ 1 DrittelbG§ 2 KWG§ 10a LG Frankfurt/M., Beschl. v. 24.10.2019 – 3-05 O 43/19 (rechtskräftig), ZIP 2020, 79 = AG 2020, 189LG Frankfurt/M.Beschl.24.10.20193-05 O 43/19rechtskräftigZIP 2020, 79AG 2020, 189

Leitsätze:

1. Voraussetzung für die Anerkennung der Rechtsfigur eines mitbestimmungsrechtlichen „Konzerns im Konzern“ ist, dass die Zwischengesellschaft gegenüber den ihr nachgelagerten Tochtergesellschaften eine einheitliche Leitungsmacht ausübt. (Leitsatz des Verfassers)
2. Die für die Annahme eines sog. mitbestimmungsrechtlichen „Konzerns im Konzern“ erforderliche Leitungsmacht ist jedenfalls dann gegeben, wenn die BaFin gem. § 10a Abs. 2 Satz 4 KWG regulatorisch vorgibt, dass das Konzernunternehmen alle gruppenbezogenen Pflichten eines übergeordneten Unternehmens zu erfüllen hat. (Leitsatz des Gerichts)
Caspar Behme, Dr. iur., Vertreter des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Universität Bremen

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell