EWiR 2019, 265

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2019 WirtschaftsrechtGesellschafts- und KapitalmarktrechtInvG a. F. § 41 Abs. 5, § 127 Abs. 1, 5; KAGB § 165; BGB §§ 280, 311Zur Prospekthaftung der Initiatorin eines offenen Immobilienfonds nach § 127 InvG a. F. InvG a.F.§ 41 InvG a.F.§ 127 KAGB§ 165 BGB§ 280 BGB§ 311 BGH, Beschl. v. 23.10.2018 – XI ZB 3/16 (OLG Frankfurt/M.), ZIP 2019, 25 = AG 2019, 210 = BKR 2019, 94 = MDR 2019, 235 = NJW-RR 2019, 301 = NZG 2019, 181 = WM 2019, 20 +BGHBeschl.23.10.2018XI ZB 3/16ZIP 2019, 25AG 2019, 210BKR 2019, 94MDR 2019, 235NJW-RR 2019, 301NZG 2019, 181WM 2019, 20OLG Frankfurt/M.

Leitsätze des Gerichts:

1. Die Angabe in einem Verkaufsprospekt, die Kapitalanlagegesellschaft verwende „einen Teil“ der ihr aus dem Sondervermögen geleisteten Vergütungen für wiederkehrende Vergütungen an Vermittler von Anteilen als Vermittlungsfolgeprovision, genügt den gesetzlichen Anforderungen des § 41 Abs. 5 Halbs. 2 InvG a. F. (jetzt: § 165 Abs. 3 Nr. 8 KAGB).
2. Die spezialgesetzliche Prospekthaftung des § 127 Abs. 1 InvG a. F. schließt in ihrem Anwendungsbereich nicht nur die allgemeine bürgerlichrechtliche Prospekthaftung im engeren Sinne, sondern auch einen Schadensersatzanspruch gegen die Kapitalanlagegesellschaft wegen Aufklärungspflichtverletzung durch Verwenden eines fehlerhaften Verkaufsprospekts bei Anbahnung des Investmentvertrags gem. § 280 Abs. 1 i. V. m. § 311 Abs. 2 BGB aus.
3. Die Sonderverjährungsfrist des § 127 Abs. 5 InvG a. F. gilt für Schadensersatzansprüche aus § 127 Abs. 1 InvG a. F. auch dann, wenn die Prospektangabe vorsätzlich unrichtig oder unvollständig erfolgt ist.
Roland Hoffmann-Theinert, Dr. iur., Rechtsanwalt, Notar und Tony Beyer, Rechtsanwalt, FA für Bank- und Kapitalmarktrecht – GÖRG Rechtsanwälte, Berlin

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell