EWiR 2009, 269

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2009 § 2 HWiG a. F.
2/09
Darlehensvertrag Haustürgeschäft Widerrufsrecht Darlehensprolongation Wirtschaftsrecht Bank- und Kreditsicherungsrecht HWiG a. F. § 2 Abs. 1 Satz 4; BGB § 488Kein Erlöschen des HWiG-Widerrufsrechts bei Verlängerung des Darlehensvertrags nach Ablauf der Zinsbindung HWiG a. F.§ 2 BGB§ 488 OLG Brandenburg, Urt. v. 06.08.2008 – 4 U 155/07 (rechtskräftig; LG Frankfurt/O.), VuR 2009, 23OLG BrandenburgUrt.6.8.20084 U 155/07rechtskräftigVuR 2009, 23LG Frankfurt/O.

Leitsatz des Verfassers:

Das Widerrufsrecht des Darlehensnehmers erlischt nach § 2 Abs. 1 Satz 4 HWiG a. F., wenn die Vertragsparteien einen neuen selbstständigen Darlehensvertrag abschließen, nicht aber bei einer bloßen Verlängerung des ursprünglichen Darlehens nach Ablauf der Zinsbindung (Darlehensprolongation).
Arne Maier, Rechtsanwalt in Esslingen

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.

Verlagsadresse

Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell