EWiR 2005, 343

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2005 § 437 BGB a. F.
1/05
Leasingvertrag Bestandshaftung Sicherungsübereignung/„FlowTex GmbH“ Wirtschaftsrecht AGB-, Vertrags- und Haftungsrecht BGB a. F. §§ 437, 442; BGB §§ 242, 313, 931, 934, 1006Haftung der Leasinggesellschaft bei Verkauf der Leasingforderungen à forfait nur für Bestand und Einredefreiheit („FlowTex“) BGB a. F.§ 437 BGB a. F.§ 442 BGB§ 242 BGB§ 313 BGB§ 931 BGB§ 934 BGB§ 1006 BGH, Urt. v. 10.11.2004 – VIII ZR 186/03 (OLG Frankfurt/M.), ZIP 2004, 2384 +BGHUrt.10.11.2004VIII ZR 186/03ZIP 2004, 2384OLG Frankfurt/M.

Leitsätze des Gerichts:

1. Eine Leasinggesellschaft, die zur Refinanzierung eines Leasingvertrags die aus diesem Vertrag resultierenden Forderungen gegen den Leasingnehmer à forfait an ein Kreditinstitut verkauft, haftet, sofern nicht anders vereinbart, nur für den rechtlichen Bestand und die Einredefreiheit der verkauften Forderungen (sog. Bestands- oder Veritätshaftung).
6. Die von dem Besitzerwerb ausgehende Eigentumsvermutung zu Gunsten des früheren Besitzers wirkt auch über die Beendigung des Besitzes hinaus so lange fort, bis sie widerlegt wird (Bestätigung von BGH, Urt. v. 19. 12. 1994 – II ZR 4/94, WM 1995, 534). Sie kommt auch demjenigen zugute, der sein Recht von dem früheren Besitzer ableitet (Bestätigung von BGH, Urt. v. 4. 2. 2002 – II ZR 37/00, WM 2002, 755).
Sven Zeller, Dr. iur., Rechtsanwalt – Clifford Chance, Frankfurt/M.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell