EWiR 2019, 193

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2019 WirtschaftsrechtBank- und KreditsicherungsrechtBGB §§ 242, 675u Satz 2, § 675v Abs. 2 Nr. 2 a. F.Kein Erstattungsanspruch des Bankkunden für Schaden durch Phishing wegen grob fahrlässigen Verhaltens BGB§ 242 BGB§ 675u BGB a.F.§ 675v OLG Oldenburg, Beschl. v. 21.08.2018 – 8 U 163/17 (LG Oldenburg), BB 2018, 2882 = BeckRS 2018, 29183OLG OldenburgBeschl.21.8.20188 U 163/17BB 2018, 2882BeckRS 2018, 29183LG Oldenburg

Leitsatz des Verfassers:

Überprüft ein Nutzer des Online-Bankings nach Aufforderung zu einer „Testüberweisung“ entgegen den Online-Banking-Sonderbedingungen bei der Übermittlung der TAN die in der SMS angezeigten Daten nicht mit den für die Transaktion vorgesehenen Daten, handelt er grob fahrlässig und begründet damit einen Schadensersatzanspruch der Bank aus § 675v Abs. 2 Nr. 2 BGB a. F., der einem etwaigen Erstattungsanspruch des Nutzers aus § 675u Satz 2 BGB entgegensteht.
Thomas Schulteis, Dr. jur., LL.M. (Münster), Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth), Rechtsanwalt – GRA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell