EWiR 2020, 187

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2020 WirtschaftsrechtArbeits- und SozialrechtBGB §§ 123, 138; HGB § 60; ZPO §§ 935, 940Zur Nichtigkeit eines Aufhebungsvertrags wegen kollusiven Zusammenwirkens im Zusammenhang mit einem Wettbewerbsverbot BGB§ 123 BGB§ 138 HGB§ 60 ZPO§ 935 ZPO§ 940 LAG Hamm, Urt. v. 12.08.2019 – 18 SaGa 45/19 (rechtskräftig; ArbG Hagen), BeckRS 2019, 20177LAG HammUrt.12.8.201918 SaGa 45/19rechtskräftigBeckRS 2019, 20177ArbG Hagen

Leitsätze des Verfassers:

1. Die Nichtigkeit eines arbeitsvertraglichen Aufhebungsvertrags nach § 138 Abs. 1 BGB aufgrund des kollusiven Zusammenwirkens eines Vertreters des Arbeitgebers mit der ausscheidenden Arbeitnehmerin bestimmt sich nach einem objektiven Maßstab, während subjektive Absichten die Sittenwidrigkeit allein nicht zu begründen vermögen.
2. Auf eine arglistig erschlichene Zustimmung des Arbeitgebers kann sich die Arbeitnehmerin nicht berufen.
Moritz Herrmann, LL.B. (Hamburg), Bucerius Law School, Hamburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell