EWiR 2005, 279

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2005 § 6 VerbrKrG a. F.
1/05
Verbraucherkreditvertrag Schriftformerfordernis Wirtschaftsrecht Bank- und Kreditsicherungsrecht VerbrKrG a. F. §§ 6, 4; AGBG a. F. § 10 Nr. 1; BGB §§ 145 ff.Unwirksamkeit eines Verbraucherkreditvertrages bei verspäteter Annahme des Angebots des Kunden durch die Bank VerbrKrG a. F.§ 6 VerbrKrG a. F.§ 4 AGBG a. F.§ 10 BGB§ 145 OLG München, Urt. v. 23.12.2004 – 19 U 4162/04 (nicht rechtskräftig; LG München I), ZIP 2005, 160OLG MünchenUrt.23.12.200419 U 4162/04nicht rechtskräftigZIP 2005, 160LG München I

Leitsätze des Verfassers:

1. Erlischt ein Angebot des Kunden wegen Ablaufs der Bindungsfrist, stellt die verspätete Annahme durch die Bank gem. § 150 Abs. 1 BGB ein neues Vertragsangebot dar, das gem. § 4 VerbrKrG a. F. der schriftlichen Annahme durch den Kunden bedarf.
2. Ermangelt ein Verbraucherkreditvertrag insgesamt der Schriftform, findet nach Valutierung § 6 Abs. 2 VerbrKrG a. F. entsprechende Anwendung.
Martin Weber, Dr. iur., Rechtsanwalt – Dr. Weber & Dr. Beneke, Rastatt

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell