EWiR 2021, 99

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2021 WirtschaftsrechtBank- und KreditsicherungsrechtBGB § 138 Abs. 1, § 488 Abs. 1 Satz 2Zur Beurteilung der Sittenwidrigkeit eines Darlehensvertrags anhand der MFI-Zinsstatistik BGB§ 138 BGB§ 488 LG Saarbrücken, Urt. v. 18.09.2020 – 1 O 79/20 (nicht rechtskräftig, Az. des OLG Saarbrücken 4 U 84/20), ZIP 2020, 2060LG SaarbrückenUrt.18.9.20201 O 79/20nicht rechtskräftigZIP 2020, 2060OLG Saarbrücken4 U 84/20

Leitsätze des Gerichts:

1. Die MFI-Zinsstatistik stellt eine taugliche Grundlage für die Ermittlung des marktüblichen Zinssatzes im Rahmen der Beurteilung einer möglichen Sittenwidrigkeit eines Darlehensvertrags dar.
2. Dies gilt auch bei der Gewährung eines besonders risikoreichen Darlehens an einen Darlehensnehmer geringster Bonität; die Bildung eines diesbezüglichen Sondermarkts ist abzulehnen.
Kristin Wahlers, Dr. rer. pol., Rechtsanwältin, FAin für Bank- und Kapitalmarktrecht – Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, Frankfurt/M.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell