EWiR 2020, 75

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2020 WirtschaftsrechtGesellschafts- und KapitalmarktrechtGmbHG § 16 Abs. 1, § 40; AktG § 67 Abs. 2Anspruch des zu Unrecht nicht in die Gesellschafterliste eingetragenen Gesellschafters gegen die GmbH auf Einreichung einer korrigierten Gesellschafterliste GmbHG§ 16 GmbHG§ 40 AktG§ 67 KG, Beschl. v. 10.07.2019 – 2 W 16/19 (rechtskräftig; LG Berlin), ZIP 2019, 1423 = BB 2019, 1812 = GmbHR 2019, 937 = MDR 2019, 1204 = NZG 2019, 913 = WM 2019, 1643KGBeschl.10.7.20192 W 16/19rechtskräftigZIP 2019, 1423BB 2019, 1812GmbHR 2019, 937MDR 2019, 1204NZG 2019, 913WM 2019, 1643LG Berlin

Leitsätze des Gerichts:

1. Entsprechend der Rechtslage bei § 67 Abs. 2 AktG steht auch einem zu Unrecht nicht in die Gesellschafterliste eingetragenen Gesellschafter einer GmbH ein Anspruch auf Einreichung einer korrigierten Gesellschafterliste zu, den er im Wege der Leistungsklage gegen die Gesellschaft durchsetzen kann.
2. Ein solcher Anspruch besteht auch dann, wenn der tatsächlich eingetragene Scheingesellschafter der Einreichung einer korrigierten Gesellschafterliste widerspricht. Der Berechtigte muss sich nicht darauf verweisen lassen, die Rechtslage zunächst in einem Rechtsstreit mit dem eingetragenen Listengesellschafter (Prätendentenstreit) zu klären.
Philipp F. Hardung, Dr. iur., Rechtsanwalt, Düsseldorf

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell