EWiR 2011, 99

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2011 § 750 ZPO
1/11
GbR Gesellschafterwechsel Immobiliarzwangsvollstreckung Vollstreckungstitel Zustellung Rechtsnachfolgeklausel Wirtschaftsrecht Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht ZPO §§ 750, 727; ZVG §§ 17, 146; BGB §§ 899a, 1148Zu den Voraussetzungen der Zwangsverwaltung des Grundstücks einer GbR ZPO§ 750 ZPO§ 727 ZVG§ 17 ZVG§ 146 BGB§ 899a BGB§ 1148 BGH, Beschl. v. 02.12.2010 – V ZB 84/10 (LG Kassel), ZIP 2011, 119 +BGHBeschl.2.12.2010V ZB 84/10ZIP 2011, 119LG Kassel

Leitsätze des Gerichts:

1. Die Zwangsverwaltung des Grundstücks einer GbR darf nur angeordnet werden, wenn deren Gesellschafter sämtlich aus dem Titel hervorgehen und mit den im Grundbuch eingetragenen Gesellschaftern übereinstimmen. Hinsichtlich der Gesellschafter gilt § 1148 Satz 1 BGB entsprechend.
2. Veränderungen im Gesellschafterbestand sind durch eine Rechtsnachfolgeklausel analog § 727 ZPO nachzuweisen.
3. Der erweiterte öffentliche Glaube des Grundbuchs nach § 899a BGB bezieht sich nur auf die Gesellschafterstellung, nicht auf die Geschäftsführungsbefugnis.
Johann Demharter, Richter am BayObLG a. D., München

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.

Verlagsadresse

Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell