EWiR 2008, 717

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2008 § 767 BGB
1/08
GmbH eigenkapitalersetzendes Darlehen Bürgenhaftung Wirtschaftsrecht Handels- und Gesellschaftsrecht BGB § 767 Abs. 1, § 765; GmbHG § 30Keine Berufung des für ein Gesellschafterdarlehen auch im Fall der Krise haftenden Bürgen auf die Rückzahlungssperre wegen Eigenkapitalersatzes BGB§ 767 BGB§ 765 GmbHG§ 30 BGH, Urt. v. 10.06.2008 – XI ZR 331/07 (OLG Frankfurt/M.), ZIP 2008, 1376 = NZG 2008, 595 = WM 2008, 1350BGHUrt.10.6.2008XI ZR 331/07ZIP 2008, 1376NZG 2008, 595WM 2008, 1350OLG Frankfurt/M.

Leitsätze des Gerichts:

1. Erfasst der Sicherungszweck einer Bürgschaft für ein Gesellschafterdarlehen auch den Fall, dass die schuldende GmbH in eine Krise gerät, so kann sich der haftende Bürge nicht auf eine das Eigenkapital der GmbH sichernde Rückzahlungssperre berufen (im Anschluss an BGH, Urt. v. 15. 2. 1996 – IX ZR 245/94, ZIP 1996, 538 = WM 1996, 588, 590, dazu EWiR 1996, 501 (v. Gerkan)).
2. Fehlende Kenntnis von der Stellung des Darlehensgebers als Gesellschafter der darlehensnehmenden GmbH kann den Bürgen nur von dem spezifischen Risiko entlasten, das mit der Einordnung der Hauptschuld als eigenkapitalersetzendes Gesellschafterdarlehen verbunden ist, steht jedoch nicht der Bürgenhaftung entgegen, wenn die Gesellschaft als Hauptschuldnerin vermögenslos wird und deswegen allgemein ihre Verbindlichkeiten nicht erfüllt.
Thomas F.W. Schodder, Dr. iur., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht – Sozietät Reuter Wels Mollowitz Schodder, Hildesheim

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell