EWiR 2020, 691

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2020 WirtschaftsrechtVertrags- und HaftungsrechtRom II-VO Art. 1, 26; EuGVVO Art. 1, 4; BGB § 291; MautVO Ungarn § 7/AKlage des Betreibers des ungarischen Straßen-Mautsystems auf Mautzahlung durch deutschen Straßennutzer vor deutschen Zivilgerichten Rom II-VOArt. 1 Rom II-VOArt. 26 EuGVVOArt. 1 EuGVVOArt. 4 BGB§ 291 MautVO Ungarn§ 7/A AG München, Urt. v. 03.04.2020 – 191 C 8294/19 (rechtskräftig)AG MünchenUrt.3.4.2020191 C 8294/19rechtskräftig

Leitsätze des Verfassers:

1. Die ungarische Maut für die Straßennutzung wird auf zivilrechtlicher Grundlage erhoben, so dass der daraus sich ergebende Zahlungsanspruch vor einem deutschen Zivilrecht eingeklagt werden kann. Dabei handelt es sich um ein gesetzliches, nicht um ein vertragliches Schuldverhältnis, auf das die Rom II-VO anzuwenden ist.
2. Die sich aus dem ungarischen Recht ergebende erhöhte Nachgebühr, die erhoben wird, wenn die einfache „Nachgebühr“ nicht innerhalb von 30 Tagen bezahlt wird, stellt einen Strafschadensersatzanspruch dar, der mit dem deutschen ordre public nicht vereinbar ist (Art. 26 Rom II-VO).
3. Der Zinsanspruch gem. § 291 BGB ist ein materiellrechtlicher Anspruch, der lediglich durch die Rechtshängigkeit ausgelöst wird. § 291 BGB ist nur anwendbar, wenn das deutsche Recht als (Forderungs-)Statut für die Forderung berufen ist (im Anschluss an OLG München v. 25. 3. 2015 – 15 U 458/14, dazu EWiR 2015, 703 (Mankowski)).
Peter Mankowski, Dr. iur., Universitätsprofessor, Hamburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell