EWiR 2015, 707

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2015 Wirtschaftsrecht Insolvenz- und Sanierungsrecht InsO §§ 270 ff., 55Unwirksame Beauftragung des vorläufigen Sachwalters mit Beratungsleistungen durch den eigenverwaltenden Schuldner („Dailycer“) InsO§§ 270 ff. InsO§ 55 OLG Dresden, Urt. v. 15.10.2014 – 13 U 1605/13 (rechtskräftig; LG Dresden ZIP 2013, 2116), ZIP 2015, 1937 = ZInsO 2015, 2273OLG DresdenUrt.15.10.201413 U 1605/13rechtskräftigZIP 2015, 1937ZInsO 2015, 2273LG DresdenZIP 2013, 2116

Leitsätze des Verfassers:

1. Die Beauftragung des (vorläufigen) Sachwalters durch den (vorläufig) eigenverwaltenden Schuldner außerhalb des gesetzlichen Pflichtenkatalogs des (vorläufigen) Sachwalters verstößt gegen dessen Unabhängigkeit und Überwachungspflichten und ist daher insolvenzzweckwidrig.
2. Eine hiergegen verstoßende Einzelermächtigung des Insolvenzgerichts ist unbeachtlich und führt nicht zu Masseverbindlichkeiten analog § 55 Abs. 2 InsO.
Frank Thomas Zimmer, Dr. iur., LL.M. oec. (Köln), Betriebswirt (VWA), Rechtsanwalt, FA für Insolvenzrecht, Köln

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell