EWiR 2019, 671

Otto Schmidt Rechtsverlag KG Otto Schmidt Rechtsverlag KG 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2019 WirtschaftsrechtArbeits- und SozialrechtMiLoG § 1 Abs. 1, 2, § 22 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2; BBiG § 18 Abs. 1 Satz 2, § 26; BGB § 191Zum Mindestlohn bei einem Orientierungspraktikum MiLoG§ 1 MiLoG§ 22 BBiG§ 18 BBiG§ 26 BGB§ 191 BAG, Urt. v. 30.01.2019 – 5 AZR 556/17 (LAG Düsseldorf), ZIP 2019, 1135 = BB 2019, 371 = DStR 2019, 521 = MDR 2019, 999 = NJW 2019, 1765 = NZA 2019, 773 +BAGUrt.30.1.20195 AZR 556/17ZIP 2019, 1135BB 2019, 371DStR 2019, 521MDR 2019, 999NJW 2019, 1765NZA 2019, 773LAG Düsseldorf

Leitsatz des Gerichts:

Wird ein Orientierungspraktikum i. S. d. § 22 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 MiLoG aus Gründen in der Person des Praktikanten rechtlich oder tatsächlich unterbrochen, kann es um die Zeit der Unterbrechung verlängert werden, wenn zwischen den einzelnen Praktikumsabschnitten ein sachlicher und zeitlicher Zusammenhang besteht und die tatsächliche Tätigkeit die Höchstdauer von insgesamt drei Monaten nicht überschreitet.
Axel J. Klasen, Rechtsanwalt, FA für Arbeitsrecht – HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Stuttgart

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.

Verlagsadresse

Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell