EWiR 2018, 655

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2018 WirtschaftsrechtVertrags- und HaftungsrechtBGB §§ 307, 309 Nr. 9 lit. cWirksamkeit einer Klausel über fristgebundene Kündigungsmöglichkeiten bei einem Kinderkrippenbetreuungsvertrag mit fester Laufzeit BGB§ 307 BGB§ 309 BGH, Urt. v. 07.06.2018 – III ZR 351/17 (LG München I), ZIP 2018, 1449 = MDR 2018, 979 = NJW 2018, 2788BGHUrt.7.6.2018III ZR 351/17ZIP 2018, 1449MDR 2018, 979NJW 2018, 2788LG München I

Leitsätze des Gerichts:

1. Vom Klauselverbot des § 309 Nr. 9 lit. c BGB sind nur solche Kündigungsfristen erfasst, die eingehalten werden müssen, damit es nicht zu einer (stillschweigenden) Verlängerung des Vertrags kommt.
2. Eine formularvertragliche Regelung, welche die Möglichkeit, einen Kinder-krippenbetreuungsvertrag mit einer Frist von zwei Monaten zum Monatsende zu kündigen, für die Monate Juni und Juli (also: eine Kündigung zum 30. 6. und 31. 7.) ausschließt, hält einer Kontrolle nach § 307 BGB stand.
Guido Christensen, Dr. iur., Vizepräsident des OLG Hamburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell