EWiR 2017, 665

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2017 WirtschaftsrechtInsolvenz- und SanierungsrechtInsO § 301; AnfG §§ 2, 12, 18; ZPO § 767Zur Gläubigeranfechtung nach Restschuldbefreiung InsO§ 301 AnfG§ 2 AnfG§ 12 AnfG§ 18 ZPO§ 767 OLG Düsseldorf, Urt. v. 01.06.2017 – I-12 U 41/16 (nicht rechtskräftig, Az. des BGH IX ZR 163/17; LG Düsseldorf), ZIP 2017, 1867 = ZInsO 2017, 1675OLG DüsseldorfUrt.1.6.2017I-12 U 41/16nicht rechtskräftigZIP 2017, 1867ZInsO 2017, 1675LG DüsseldorfBGHIX ZR 163/17

Leitsatz des Gerichts:

Eine dem Schuldner erteilte Restschuldbefreiung (§ 301 InsO) kann der Anfechtungsgegner der Gläubigeranfechtung gem. § 767 Abs. 1 und 2 ZPO entgegenhalten, wenn der Gläubiger die Anfechtungsklage erst nach Aufhebung des Regelinsolvenzverfahrens erhoben hat und die Anfechtung Rechtshandlungen betrifft, die vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens vorgenommen worden sind (Abgrenzung zu BGH v. 12. 11. 2015 – IX ZR 301/14, ZIP 2015, 2428).
Curt Wolfgang Hergenröder, Dr. iur., Universitätsprofessor, Mainz

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell