EWiR 2020, 623

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2020 WirtschaftsrechtVertrags- und HaftungsrechtHGB § 252 Abs. 1 Nr. 4, § 253 Abs. 3 Satz 5, § 323 Abs. 1 Satz 3; BGB § 826Abschlussprüferdritthaftung wegen vorsätzlich-sittenwidriger Prüfungsfehler HGB§ 252 HGB§ 253 HGB§ 323 BGB§ 826 OLG Düsseldorf, Urt. v. 23.10.2019 – 14 U 83/18 (rechtskräftig; LG Düsseldorf), BeckRS 2019, 36560OLG DüsseldorfUrt.23.10.201914 U 83/18rechtskräftigBeckRS 2019, 36560LG Düsseldorf

Leitsatz des Verfassers:

Wenn der Abschlussprüfer wesentliche Forderungen nur auf ihren Bestand, nicht aber auf ihre Werthaltigkeit prüft, kommt seine Haftung gegenüber Anleihegläubigern der geprüften Gesellschaft gem. § 826 BGB in Betracht.
Philipp Fölsing, Dr. iur., Rechtsanwalt, Hamburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell