EWiR 2010, 667

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2010 § 276 BGB a. F.
1/10
Bank Aufklärungspflicht Objekt- und Finanzierungsvermittlungsauftrag Vertriebsprovision arglistige Täuschung Wirtschaftsrecht Bank- und Kreditsicherungsrecht BGB § 276 a. F., § 123; AGBG § 5Zur arglistigen Täuschung über die Höhe der Vermittlungsprovisionen mittels eines sog. „Objekt- und Finanzierungsvermittlungsauftrags“ BGB a. F.§ 276 BGB§ 123 AGBG§ 5 BGH, Urt. v. 29.06.2010 – XI ZR 104/08 (OLG Schleswig), ZIP 2010, 1481 +BGHUrt.29.6.2010XI ZR 104/08ZIP 2010, 1481OLG Schleswig

Leitsatz des Gerichts:

Bei steuersparenden Bauherren- und Erwerbermodellen muss die finanzierende Bank den kreditsuchenden Kunden auf eine von ihr erkannte arglistige Täuschung durch den Vertrieb über die Höhe der Vermittlungsprovision ungefragt hinweisen.
Nicole Michel, Rechtsanwältin – Schneider, Geiwitz & Partner, Augsburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell