EWiR 2019, 577

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2019 WirtschaftsrechtBank- und KreditsicherungsrechtBGB §§ 307, 305c Abs. 2Wirksamkeit einer Entgeltklausel für Bankauskünfte i. H. v. 25 € BGB§ 307 BGB§ 305c OLG Frankfurt/M., Urt. v. 24.05.2019 – 10 U 5/18 (rechtskräftig; LG Frankfurt/M. ZIP 2018, 365), ZIP 2019, 1856 = WM 2019, 1491OLG Frankfurt/M.Urt.24.5.201910 U 5/18rechtskräftigZIP 2019, 1856WM 2019, 1491LG Frankfurt/M.ZIP 2018, 365

Leitsatz des Gerichts:

Eine Entgeltklausel für Bankauskünfte i. H. v. 25 € ist unbedenklich. Es handelt sich bei der Auskunftserteilung durch die Bank um eine zusätzliche Leistung, die von sonstigen Gebühren für Kontoführung etc. nicht abgedeckt ist. Eine solche Bankauskunft dient der Information Dritter über die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden, seine Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit.
Wolfgang Mehringer, Rechtsanwalt, Raubling

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell