EWiR 2019, 553

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2019 WirtschaftsrechtGesellschafts- und KapitalmarktrechtUmwStG § 12 Abs. 2; KStG § 8b Abs. 2 Satz 1, Abs. 3 Satz 1, § 15 Satz 1 Nr. 2Zur Anwendung des pauschalen Betriebsausgaben-Abzugsverbots auf Übertragungsgewinn aus Aufwärtsverschmelzung im Organschaftsfall UmwStG§ 12 KStG§ 8b KStG§ 15 BFH, Urt. v. 26.09.2018 – I R 16/16 (FG Münster), BB 2019, 1007 = DB 2019, 882 = DStR 2019, 682 = DZWIR 2019, 272 = GmbHR 2019, 548 = NZG 2019, 550 +BFHUrt.26.9.2018I R 16/16BB 2019, 1007DB 2019, 882DStR 2019, 682DZWIR 2019, 272GmbHR 2019, 548NZG 2019, 550FG Münster

Leitsatz der Verfasserin:

Wird eine Kapitalgesellschaft auf eine Organgesellschaft eines körperschaftsteuerlichen Organkreises verschmolzen, so unterliegt der Verschmelzungsgewinn weder auf Ebene der Organgesellschaft noch auf Ebene der Organträgerin dem pauschalen Betriebsausgabenabzugsverbot des § 8b Abs. 3 Satz 1 KStG (entgegen BMF-Schreiben v. 11. 11. 2011, BStBl I 2011, 1314, Rz. 12.07).
Katharina Schlücke, Dr. iur., Rechtsanwältin, Steuerberaterin – Schnittker Möllmann Partners, Hamburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell