EWiR 2019, 551

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2019 WirtschaftsrechtGesellschafts- und KapitalmarktrechtInsO § 17 Abs. 2 Satz 2; GmbHG § 64; ZPO § 543 Abs. 2Zum Ausnahmecharakter des Sanierungsprivilegs für Zahlungen nach Insolvenzreife InsO§ 17 GmbHG§ 64 ZPO§ 543 BGH, Beschl. v. 21.05.2019 – II ZR 337/17 (OLG Frankfurt/M.), ZIP 2019, 1719 = ZInsO 2019, 1529BGHBeschl.21.5.2019II ZR 337/17ZIP 2019, 1719ZInsO 2019, 1529OLG Frankfurt/M.

Leitsätze des Verfassers:

1. Nach Insolvenzreife ist eine Fortführung des Betriebs grundsätzlich als Reflex des § 64 GmbHG ausgeschlossen.
2. Ein sog. Sanierungsprivileg greift daher nur in ganz engen Fällen zur Vermeidung noch größerer Nachteile bei Bestehen einer konkreten Chance auf Sanierung und Fortführung im Insolvenzverfahren.
Andreas J. Baumert, Prof. Dr. iur., Rechtsanwalt, FA für Handels- und Gesellschaftsrecht, Partner – Schultze & Braun, Achern, Honorarprofessor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl, Lehrbeauftragter an der EBS Law School, Wiesbaden, und an der Universität Freiburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell