EWiR 2007, 563

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2007 Art. 16 EuInsVO
1/07
Prioritätsprinzip ausländisches Insolvenzeröffnungsverfahren Anerkennung vorläufige Schutzmaßnahmen Wirkung Wirtschaftsrecht Insolvenz- und Sanierungsrecht EuInsVO Art. 16, 3, 4, 17, 20Eröffnung eines Insolvenzverfahrens i. S. d. EuInsVO bereits mit Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens unter Bestellung eines schwachen Verwalters nach deutschem Recht EuInsVOArt. 16 EuInsVOArt. 3 EuInsVOArt. 4 EuInsVOArt. 17 EuInsVOArt. 20 LG Patra, Beschl. v. 02.05.2007 – 316/06, ZIP 2007, 1875 (LS)LG PatraBeschl.2.5.2007316/06ZIP 2007, 1875 (LS)

Leitsätze des Verfassers:

1. Die Wirkungserstreckung vorläufig sichernder Maßnahmen nach § 21 InsO richtet sich nach den Art. 4, 16 und 17 EuInsVO.
2. Ein deutsches Eröffnungsverfahren mit schwachem Verwalter ist als „Eröffnung eines Insolvenzverfahrens“ i.S.d. Art. 16 Abs. 1 EuInsVO zu verstehen.
Christoph G. Paulus, Dr. iur., Universitätsprofessor in Berlin (HU)

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell