EWiR 2020, 521

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2020 WirtschaftsrechtGesellschafts- und KapitalmarktrechtAktG § 327b; SpruchG § 1; FGG a. F. § 28Barwert der Ausgleichszahlung bezogen auf den Bewertungszeitpunkt als Untergrenze der angemessenen Abfindung nach Squeeze out neben dem Börsenkurs (BGH-Vorlage) AktG§ 327b SpruchG§ 1 FGG a.F.§ 28 OLG Frankfurt/M., Beschl. v. 20.11.2019 – 21 W 77/14 (LG Frankfurt/M.), ZIP 2020, 810 = NZG 2020, 339OLG Frankfurt/M.Beschl.20.11.201921 W 77/14ZIP 2020, 810NZG 2020, 339LG Frankfurt/M.

Leitsätze des Gerichts:

1. Der Barwert der Ausgleichszahlung bezogen auf den Bewertungszeitpunkt stellt neben dem Börsenkurs eine weitere Untergrenze der angemessenen Abfindung nach § 327b AktG dar.
2. Bei einem börsennotierten Unternehmen ist zur Ableitung des künftigen systematischen Risikos der Gesellschaft grundsätzlich der historische unternehmensindividuelle Betafaktor heranzuziehen, wenn dieser verlässlich ermittelt werden kann und zugleich seine zeitliche Stabilität in der Zukunft zu erwarten ist.
Jonas Wittgens, Dr. iur., Rechtsanwalt – Allen & Overy LLP, Hamburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell