EWiR 2019, 541

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2019 WirtschaftsrechtVerfahrens- und VollstreckungsrechtLugÜb a. F. Art. 15–17; RL 2008/48/EG Art. 2 Abs. 2 lit. cKeine summenmäßige Obergrenze für Verbrauchervertragsregime der Art. 15–17 LugÜb 2007 („Pillar Securitisation“) LugÜb a.F.Art. 15 LugÜb a.F.Art. 17 RL 2008/48/EGArt. 2 EuGH, Urt. v. 02.05.2019 – Rs C-694/17 (Cour de Cassation Luxembourg)EuGHUrt.2.5.2019Rs C-694/17Cour de Cassation Luxembourg

Leitsatz des Verfassers:

Für das Verbrauchervertragsregime der Art. 15–17 LugÜb 2007 gibt es keine summenmäßige Obergrenze. Die Obergrenze aus Art. 2 Abs. 2 lit. c RL 2008/48/EG ist nicht zu übertragen.
Peter Mankowski, Dr. iur., Universitätsprofessor, Hamburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell