EWiR 2019, 531

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2019 WirtschaftsrechtInsolvenz- und SanierungsrechtZPO § 114 Abs. 1 Satz 1, § 116 Satz 1 Nr. 1; InsO § 208 Abs. 1Zur Darlegungslast des Insolvenzverwalters bei Beantragung von PKH ZPO§ 114 ZPO§ 116 InsO§ 208 BGH, Beschl. v. 28.03.2019 – IX ZA 8/18 (OLG Frankfurt/M.), ZIP 2019, 1486 = NZI 2019, 644 = ZInsO 2019, 1261BGHBeschl.28.3.2019IX ZA 8/18ZIP 2019, 1486NZI 2019, 644ZInsO 2019, 1261OLG Frankfurt/M.

Leitsatz der Verfasser:

Begehrt ein Insolvenzverwalter PKH für ein Rechtsmittel, so muss er innerhalb der Rechtsmittelfrist einen vollständigen PKH-Antrag einreichen. Dies umfasst auch Vortrag dazu, warum es den Insolvenz- oder Massegläubigern nicht zuzumuten sei, die Kosten des Rechtsmittelverfahrens aufzubringen. Der bloße Hinweis auf eine angezeigte Masseunzulänglichkeit genügt dazu nicht.
Arndt Kaubisch, LL.M. (East Anglia), Rechtsanwalt und Christian Hilpert, Dr. iur., MBA, Rechtsanwalt – Eversheds Sutherland (Germany) LLP, Berlin

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell