EWiR 2006, 493

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2006 § 675 BGB
2/06
Anlagevermittler Aufklärungspflicht Beweislast Wirtschaftsrecht Bank- und Kreditsicherungsrecht BGB § 675; BGB a. F. § 276Beweislast des Anlegers für Nichterhalt eines Prospekts mit Risikohinweisen im Schadensersatzprozess gegen den Vermittler wegen unzureichender Risikoaufklärung BGB§ 675 BGB a. F.§ 276 BGH, Urt. v. 11.05.2006 – III ZR 205/05 (KG), ZIP 2006, 1449 = WM 2006, 1288BGHUrt.11.5.2006III ZR 205/05ZIP 2006, 1449WM 2006, 1288KG

Leitsatz des Gerichts:

Nimmt der Zeichner einer Vermögensanlage den Anlagevermittler auf Schadensersatz wegen unzureichender Risikoaufklärung in Anspruch, so trägt er für die Behauptung, vom Vermittler keinen – Risikohinweise enthaltenden – Anlageprospekt erhalten zu haben, die Beweislast.
Martin Wolters, Rechtsanwalt – MzS Rechtsanwälte, Düsseldorf

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell