EWiR 2017, 479

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2017 WirtschaftsrechtWettbewerbs- und KartellrechtBGB § 1004 Abs. 1 Satz 2, §§§ 823, 305 ff.; UWG § 7; BDSG § 28 Abs. 1Zur Einwilligung in den Empfang elektronischer Post zu Werbezwecken BGB§ 1004 BGB§ 823 BGB§§ 305 ff. UWG§ 7 BDSG§ 28 BGH, Urt. v. 14.03.2017 – VI ZR 721/15 (LG Berlin), ZIP 2017, 1292 = BB 2017, 910 = CR 2017, 391 = DB 2017, 897 = DZWIR 2017, 300 = MDR 2017, 571 = NJW 2017, 2119BGHUrt.14.3.2017VI ZR 721/15ZIP 2017, 1292BB 2017, 910CR 2017, 391DB 2017, 897DZWIR 2017, 300MDR 2017, 571NJW 2017, 2119LG Berlin

Leitsätze des Gerichts:

1. Die ohne wirksame Einwilligung an eine geschäftliche E-Mail-Adresse versandte Werbe-E-Mail stellt einen Eingriff in das Recht am eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb dar (Fortführung von BGH, Urt. v. 12. 9. 2013 – I ZR 208/12, GRUR 2013, 1259).
2. Eine wirksame Einwilligung in den Empfang elektronischer Post zu Werbezwecken setzt u. a. voraus, dass der Adressat weiß, dass seine Erklärung ein Einverständnis darstellt, und dass klar ist, welche Produkte oder Dienstleistungen welcher Unternehmen sie konkret erfasst. Eine vorformulierte Einwilligungserklärung ist an den §§ 305 ff. BGB zu messen (Fortführung von BGH, Urt. v. 25. 10. 2012 – I ZR 169/10, ZIP 2013, 938 = GRUR 2013, 531).
3. Zur Anwendbarkeit von § 28 Abs. 1 Nr. 2 BDSG, wenn der zur Unterlassung von Werbung mittels elektronischer Post Verpflichtete die E-Mail-Adresse des Betroffenen gegen dessen Willen nutzen möchte, um sie zu Lösch- oder Sperrzwecken an seine Werbepartner weiterzuleiten.
Gerhard Ring, Dr. iur., Universitätsprofessor, TU Bergakademie Freiberg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2017 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell