EWiR 1999, 655

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 1999 § 237 HGB
1/99
Einlagenrückgewähr bei stiller Gesellschaft fehlerhafte Gesellschaft Konkursanfechtung Wirtschaftsrecht Insolvenz- und Sanierungsrecht HGB § 237; KO § 37; InsO § 136Konkursanfechtung einer Einlagenrückzahlung an stillen Gesellschafter auch bei Anteilszeichnung infolge arglistiger Täuschung HGB§ 237 KO§ 37 InsO§ 136 OLG Hamm, Urt. v. 02.03.1999 – 27 U 257/98 (rechtskräftig; LG Bochum)OLG HammUrt.2.3.199927 U 257/98rechtskräftigLG Bochum

Leitsatz der Verfasserin:

Der Konkursverwalter einer AG kann nach § 37 KO i. V. m. § 237 HGB die von der nachmaligen Gemeinschuldnerin unter Auflösung der (stillen) Gesellschaft geleistete Teilrückzahlung der Einlage eines stillen Gesellschafters auf Grund der Regeln über die Behandlung fehlerhafter Gesellschaften auch dann anfechten, wenn dieser die Beteiligung infolge arglistiger Täuschung gezeichnet hat.
Barbara Dauner-Lieb, Dr. iur., Universitätsprofessor in Hagen/Düsseldorf

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.

Verlagsadresse

Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell