EWiR 2013, 407

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2013 § 280 BGB
8/13
Bank Anlageberatung Aufklärungspflicht Kausalität Rückvergütungen Wirtschaftsrecht Bank- und Kreditsicherungsrecht BGB § 280Zur Rückabwicklung einer Fondsbeteiligung wegen unterlassener Aufklärung über Provisionen bei Festhalten des Anlegers an vergleichbarer Kapitalanlage BGB§ 280 BGH, Urt. v. 26.02.2013 – XI ZR 183/11 (OLG Köln)BGHUrt.26.2.2013XI ZR 183/11OLG Köln

Leitsätze der Verfasser:

1. Begehrt ein Anleger lediglich die Rückabwicklung einer Fondsbeteiligung, während er an einer vergleichbaren – möglicherweise gewinnbringenden – Kapitalanlage festhält, ist dies allenfalls dann ein Indiz dafür, dass er die streitbefangene Anlage auch in Kenntnis von Provisionen der Bank erworben hätte, wenn die beklagte Bank substantiiert vorträgt, dass der Anleger im Zusammenhang mit der Zeichnung der weiteren Anlage ordnungsgemäß über Provisionen aufgeklärt wurde bzw. nachträglich Kenntnis von den dort angefallenen Provisionen erlangt hat.
2. Zu der Behauptung der beklagten Bank, dass der Anleger mit der Zeichnung der Anlage vordergründig steuerliche Vorteile erzielen wollte, hat das Gericht grundsätzlich alle angebotenen und zulässigen Beweise zu erheben.
Alexander Fuxman, Rechtsanwalt und Pascal John, Rechtsanwalt – mzs Rechtsanwälte, Düsseldorf

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell