EWiR 2020, 381

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2020 WirtschaftsrechtWettbewerbs- und KartellrechtMarkenG §§ 27, 30 Abs. 1, 5; BGB § 157Zur isolierten Abtretbarkeit des Rechts zur außerordentlichen Kündigung eines Lizenzvertrags („Valentins“) MarkenG§ 27 MarkenG§ 30 BGB§ 157 BGH, Urt. v. 17.10.2019 – I ZR 34/18 (OLG Karlsruhe), GRUR 2020, 57 = MDR 2020, 177 = WRP 2020, 74BGHUrt.17.10.2019I ZR 34/18GRUR 2020, 57MDR 2020, 177WRP 2020, 74OLG Karlsruhe

Leitsätze des Gerichts:

1. … 3. Das Recht zur Kündigung eines Lizenzvertrags kann jedenfalls dann isoliert durch eine Vereinbarung an den Erwerber der Marke abgetreten werden, wenn das Markenrecht nach § 27 Abs. 1 MarkenG übertragen wird und derjenige, dem vor der Übertragung eine Lizenz erteilt worden ist, sich auf den Sukzessionsschutz des § 30 Abs. 5 MarkenG berufen kann. Die Frage, ob das Kündigungsrecht auf den Zessionar übergehen soll, ist im Wege der – ergänzenden – Vertragsauslegung zu beantworten.
Jana Semrau-Brandt, Dr. iur., Rechtsanwältin – Dentons Europe LLP, Berlin

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell