EWiR 2020, 369

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2020 WirtschaftsrechtVertrags- und HaftungsrechtBGB §§ 31, 249, 826, 849Haftung der VW AG gegenüber Käufern abgasmanipulierter Pkw auf Erstattung des Kaufpreises bzw. der Darlehensraten inklusive der Kosten eines Kreditschutzbriefs sowie Deliktszinsen BGB§ 31 BGB§ 249 BGB§ 826 BGB§ 849 OLG Karlsruhe, Urt. v. 19.11.2019 – 17 U 146/19 (nicht rechtskräftig, Az. des BGH VI ZR 480/19; LG Karlsruhe), ZIP 2020, 327 (LS) = MDR 2020, 287 = WM 2020, 325OLG KarlsruheUrt.19.11.201917 U 146/19nicht rechtskräftigZIP 2020, 327 (LS)MDR 2020, 287WM 2020, 325LG KarlsruheBGHVI ZR 480/19

Leitsätze der Verfasser:

1. Der Erwerber eines vom sog. Abgasskandal betroffenen Fahrzeugs kann vom Hersteller gem. §§ 826, 31 analog i. V. m. § 249 BGB die Erstattung des an den Verkäufer gezahlten Kaufpreises, die Rückzahlung etwaig erbrachter Finanzierungsraten sowie Freistellung von der noch bestehenden Darlehensverbindlichkeit verlangen.
2. Der Erwerber muss sich auf seinen Ersatzanspruch im Rahmen des Vorteilsausgleichs die gezogenen Nutzungsvorteile anrechnen lassen, wobei von einer Gesamtleistung von 250.000 km auszugehen ist.
3. Der Erwerber hat einen Anspruch auf Deliktszinsen i. H. v. 4 % p. a. aus § 849 BGB.
Gabriel J. Litzenberger, Dr. iur., Rechtsanwalt und Alexander Metzler, Rechtsanwalt – Kanzlei FROMM, Koblenz/Köln

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell