EWiR 2020, 311

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2020 WirtschaftsrechtInsolvenz- und SanierungsrechtInsO § 48 Satz 2, § 55 Abs. 1 Nr. 3, §§ 91, 170 Abs. 1 Satz 2, § 172 Abs. 1; BGB § 407 Abs. 1, § 409 Abs. 1Unwirksamkeit der in der Insolvenz des Vorbehaltskäufers nachträglich erteilten Genehmigung seines unberechtigten Forderungseinzugs InsO§ 48 InsO§ 55 InsO§ 91 InsO§ 170 InsO§ 172 BGB§ 407 BGB§ 409 BGH, Urt. v. 12.12.2019 – IX ZR 27/19 (OLG Dresden), ZIP 2020, 182 = DB 2020, 165 = MDR 2020, 245 = NJW-RR 2020, 370 = NZG 2020, 464 = WM 2020, 174BGHUrt.12.12.2019IX ZR 27/19ZIP 2020, 182DB 2020, 165MDR 2020, 245NJW-RR 2020, 370NZG 2020, 464WM 2020, 174OLG Dresden

Leitsatz des Gerichts:

Die im Insolvenzverfahren über das Vermögen des Vorbehaltskäufers nachträglich erteilte Genehmigung seines unberechtigten Forderungseinzugs ist unwirksam.
Kolja Dörrscheidt, Dr. iur., Rechtsanwalt und FA für Bank- und Kapitalmarktrecht und Sven Kalisz, Dr. iur., Rechtsanwalt – Noerr LLP, Frankfurt/M./Berlin

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell