EWiR 2020, 307

Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2020 WirtschaftsrechtVertrags- und HaftungsrechtVVG § 203; BGB § 199 Abs. 1Zum Verjährungsbeginn von Rückforderungsansprüchen in Folge unwirksamer Beitragsanpassungen in der privaten Krankenversicherung VVG§ 203 BGB§ 199 OLG Köln, Urt. v. 28.01.2020 – 9 U 138/19 (nicht rechtskräftig, Az. des BGH IV ZR 36/20; LG Köln)OLG KölnUrt.28.1.20209 U 138/19nicht rechtskräftigLG KölnBGHIV ZR 36/20

Leitsätze der Verfasser:

1. Die Anforderungen an den Inhalt der Mitteilung der maßgeblichen Gründe nach § 203 Abs. 5 VVG sind erfüllt, wenn die Rechnungsgrundlage genannt und unmissverständlich deutlich wird, dass die Beitragsanpassung auf der Änderung jener Rechnungsgrundlage über dem geltenden Faktor beruht.
2. Wenn das Schreiben die unter 1 genannten Anforderungen offenkundig nicht erfüllt, beginnt der Verjährungslauf mit Erhalt des betreffenden Anpassungsschreibens – nicht jedoch vor Zahlung der überhöhten Prämie.
Alexander Fuxman, Rechtsanwalt, Hattingen und Nils Leygraf, Ass. Jur., Münster

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell