EWiR 2019, 5

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2019 WirtschaftsrechtBank- und KreditsicherungsrechtBGB § 307; ZPO § 850k Abs. 7 Satz 2Kein Anspruch einer Bank auf pauschale Aufwandsgebühr für die Durchführung einer Kontopfändung BGB§ 307 ZPO§ 850k OLG Dresden, Urt. v. 10.04.2018 – 14 U 82/16 (nicht rechtskräftig, Az. des BGH XI ZR 252/18; LG Leipzig ZIP 2016, 207), ZIP 2018, 1919 = BKR 2018, 440 = WM 2018, 1304OLG DresdenUrt.10.4.201814 U 82/16nicht rechtskräftigZIP 2018, 1919BKR 2018, 440WM 2018, 1304LG LeipzigZIP 2016, 207BGHXI ZR 252/18

Leitsatz der Verfasser:

Eine Bank muss allen Kunden, die Verbraucher sind und denen gegenüber sie die Formulierung „Für den durch Pfändung entstandenen Aufwand erlauben wir uns, ihr Konto mit 30  pro Pfändungsmaßnahme zu belasten“ verwendet und deren Konto sie anschließend mit 30  pro Pfändungsmaßnahme belastet hat, die dafür einbehaltenen Beträge auf eigene Kosten zurückzahlen.
Christopher Kühner, Rechtsanwalt – Heuking Kühn Lüer Wojtek, München und Jan Singbartl, Assessor, LMU München (Centre for Dispute Resolution)

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell