EWiR 2018, 7

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2018 WirtschaftsrechtGesellschafts- und KapitalmarktrechtAEUV Art. 49 Abs. 2, Art. 54Zur Beschränkung der Niederlassungsfreiheit bei isolierter grenzüberschreitender Satzungssitzverlegung (Polbud – Wykonawstwo) AEUVArt. 49 AEUVArt. 54 EuGH, Urt. v. 25.10.2017 – Rs C-106/16 (Sąd Najwyższy (Oberster Gerichtshof, Polen)), ZIP 2017, 2145 (m. Bespr. Bayer/Schmidt, S. 2225 u. Mörsdorf, S. 2381) = AG 2017, 854 = BB 2017, 2829 = DB 2017, 2596 = DStR 2017, 2684 = NJW 2017, 3639 = NZG 2017, 1308 = WM 2017, 2359EuGHUrt.25.10.2017Rs C-106/16ZIP 2017, 2145 (m. Bespr. Bayer/Schmidt, S. 2225 u. Mörsdorf, S. 2381)AG 2017, 854BB 2017, 2829DB 2017, 2596DStR 2017, 2684NJW 2017, 3639NZG 2017, 1308WM 2017, 2359Sąd Najwyższy (Oberster Gerichtshof, Polen)

Urteilsausspruch (Verfahrenssprache: Polnisch):

1. Die Art. 49 und 54 AEUV sind dahin auszulegen, dass die Niederlassungsfreiheit für die Verlegung des satzungsmäßigen Sitzes einer nach dem Recht eines Mitgliedstaats gegründeten Gesellschaft in einen anderen Mitgliedstaat gilt, durch die diese unter Einhaltung der dort geltenden Bestimmungen ohne Verlegung ihres tatsächlichen Sitzes in eine dem Recht dieses anderen Mitgliedstaats unterliegende Gesellschaft umgewandelt werden soll.
2. Die Art. 49 und 54 AEUV sind dahin auszulegen, dass sie der Regelung eines Mitgliedstaats entgegenstehen, die die Verlegung des satzungsmäßigen Sitzes einer nach dem Recht eines Mitgliedstaats gegründeten Gesellschaft in einen anderen Mitgliedstaat, durch die sie unter Einhaltung der dort geltenden Bestimmungen in eine dem Recht dieses anderen Mitgliedstaats unterliegende Gesellschaft umgewandelt werden soll, von der Auflösung der ersten Gesellschaft abhängig macht.
Tobias de Raet, Dr. iur., Rechtsanwalt und Partner – lindenpartners, Berlin

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell