EWiR 2006, 19

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2006 § 19 InsO
1/06
Überschuldung Sonderposten mit Rücklageanteil latente Steuern Wirtschaftsrecht Insolvenz- und Sanierungsrecht InsO § 19 Abs. 2; EStG § 6 Abs. 1; KStG § 8 Abs. 1, 3 Satz 2Keine Berücksichtigung eines Sonderpostens in Handelsbilanz mit Rücklageanteil bei Prüfung der Überschuldung InsO§ 19 EStG§ 6 KStG§ 8 BFH, Urt. v. 31.05.2005 – I R 35/04 (FG Greifswald), ZIP 2005, 2214 (LS) = DStR 2005, 1896 = GmbHR 2005, 1571BFHUrt.31.5.2005I R 35/04ZIP 2005, 2214 (LS)DStR 2005, 1896GmbHR 2005, 1571FG Greifswald

Leitsätze des Verfassers:

1. Ein in der Handelsbilanz gebildeter Sonderposten mit Rücklageanteil stellt zivilrechtlich keine Verbindlichkeit dar und ist deshalb bei der Überschuldungsermittlung nicht zu berücksichtigen.
2. Ein zum Erwerb von Wirtschaftsgütern (hier: Lizenzrechte) gewährter, nicht rückzahlbarer Investitionszuschuss mindert bei unterstellter Unternehmensfortführung im Rahmen der Überschuldungsprüfung nur dann deren Wert, wenn sich durch ihn die Wiederbeschaffungskosten mindern.
Rainer Beck, Dipl.-Ök., Steuerberater, vereid. Buchprüfer – Beck & Hölzle, Kevelaer

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell