EWiR 2016, 743

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2016 WirtschaftsrechtArbeits- und Sozialrecht KSchG § 1 Abs. 5; BetrVG §§ 102, 111 Satz 1, § 112Zur Vermutung der Betriebsbedingtheit einer Kündigung bei Betriebsänderung durch sukzessiven Personalabbau KSchG§ 1 BetrVG§ 102 BetrVG§ 111 BetrVG§ 112 BAG, Urt. v. 17.03.2016 – 2 AZR 182/15 (LAG Hamm), ZIP 2016, 1743 = BB 2016, 2169 = DB 2016, 2610 = MDR 2016, 1214 = NZA 2016, 1072 = ZInsO 2016, 2210 +BAGUrt.17.3.20162 AZR 182/15ZIP 2016, 1743BB 2016, 2169DB 2016, 2610MDR 2016, 1214NZA 2016, 1072ZInsO 2016, 2210LAG Hamm

Leitsatz des Gerichts:

Die Wirkungen des § 1 Abs. 5 KSchG treten nur ein, wenn die der Kündigung zugrunde liegende Betriebsänderung vollumfänglich Gegenstand einer Verständigung der Betriebsparteien i. S. v. § 111 Satz 1, § 112 BetrVG ist. Ein Interessenausgleich nur über Teile der Betriebsänderung reicht nicht aus.
Patrick Mückl, Dr. iur., Rechtsanwalt, FA für Arbeitsrecht und Anna Lena Stamer, Dr. iur., Rechtsanwältin – Noerr LLP, Düsseldorf

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell