Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

DLA Piper berät Montana Aerospace AG bei Konsortialkreditvertrag

16. November 2023 – DLA Piper hat die international tätige Montana Aerospace AG (Montana Gruppe) bei einer Refinanzierung durch einen Konsortialkreditvertag in Höhe von 450 Mio. Euro beraten. Der Kreditvertrag wurde durch die Commerzbank Aktiengesellschaft, die HSBC Continental Europe S.A., Deutschland, und die UniCredit Bank Austria AG arrangiert, die auch, neben weiteren namhaften internationalen Kreditinstituten, Darlehensgeber sind. Die Tranchen bestehen aus einem endfälligen Darlehen, das für die Rückzahlung derzeit ausstehender Schuldscheine verwendet wird, sowie einer revolvierenden Kreditlinie in Höhe von 150 Mio. Euro.

Montana Aerospace AG ist ein führender Hersteller von Systemkomponenten und komplexen Baugruppen für die Luft- und Raumfahrtindustrie mit weltweiten Entwicklungs- und Produktionsstandorten. Das Unternehmen beschäftigt rund 7.000 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 22 Standorten auf vier Kontinenten. Sie entwerfen, entwickeln und produzieren Technologien für die Luft- und Raumfahrt, die Elektromobilität und die Energieindustrie von morgen auf Basis von Aluminium, Titan, Verbundwerkstoffen, Kupfer und Stahl. DLA Piper hatte die Montana Aerospace AG bereits bei ihrem Börsengang im Mai 2021 an die SIX Swiss Exchange beraten.

Das internationale DLA Piper-Team wurde von Partner Dr. Wolfram Distler und Counsel Patrick Reuter (beide Finance) geleitet und umfasste neben Client Relationship Partner Dr. Roland Maaß (Capital Markets) auch Associate Sindy Martin (Finance, alle Frankfurt) und weitere DLA Piper-Teams aus Belgien, Kanada, Österreich, Rumänien und den USA.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 17.11.2023 08:46

zurück zur vorherigen Seite