EWiR 2003, 363

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2003 § 768 BGB
1/03
Bürgeneinrede der Verjährung Untergang des Hauptschuldners Wirtschaftsrecht Bank- und Kreditsicherungsrecht BGB §§ 768, 196 (a. F.), 765Bürgen-Einrede der Verjährung auch bei Löschung des Hauptschuldners im Handelsregister wegen Vermögenslosigkeit BGB§ 768 BGB (a. F.)§ 196 BGB§ 765 BGH, Urt. v. 28.01.2003 – XI ZR 243/02 (KG), ZIP 2003, 524 +BGHUrt.28.1.2003XI ZR 243/02ZIP 2003, 524KG

Leitsatz des Gerichts:

Der Bürge kann sich auch dann gem. § 768 Abs. 1 Satz 1 BGB mit Erfolg auf die Verjährung der Hauptschuld berufen, wenn die Hauptschuldnerin nach der Übernahme der Bürgschaft wegen Vermögenslosigkeit und/oder Löschung im Handelsregister als Rechtsperson untergegangen ist und aus diesem Grund die gegen sie gerichteten Forderungen weggefallen sind.
Martin Weber, Dr. iur., Rechtsanwalt – Dr. Weber & Dr. Beneke, Rastatt BGH EWiR § 768 BGB 1/03, 363 (M. Weber)

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


PayPal Logo

Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem erwerben, kostenpflichtig mit PayPal.


Oder Sie erwerben den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell