EWiR 2015, 489

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0177-9303 EWiR - Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Kurzkommentare EWiR 2015 Wirtschaftsrecht Insolvenz- und Sanierungsrecht InsO §§ 1, 63; UStG § 15 Abs. 4 Satz 1Nur anteiliger Vorsteuerabzug aus der Rechnung des Insolvenzverwalters bei steuerbaren und nicht steuerbaren Verwertungsumsätzen InsO§ 1 InsO§ 63 UStG§ 15 BFH, Urt. v. 15.04.2015 – V R 44/14 (FG Leipzig), ZIP 2015, 1237 (m. Anm. Kahlert) = DB 2015, 1328 = DStR 2015, 1239 = NZI 2015, 625 = ZInsO 2015, 1328 +BFHUrt.15.4.2015V R 44/14ZIP 2015, 1237 (m. Anm. Kahlert)DB 2015, 1328DStR 2015, 1239NZI 2015, 625ZInsO 2015, 1328FG Leipzig

Leitsatz des Gerichts:

Dient ein Insolvenzverfahren sowohl der Befriedigung von Verbindlichkeiten des – zum Vorsteuerabzug berechtigten – Unternehmens wie auch der Befriedigung von Privatverbindlichkeiten des Unternehmers, ist der Unternehmer aus der Leistung des Insolvenzverwalters grundsätzlich im Verhältnis der unternehmerischen zu den privaten Verbindlichkeiten, die im Insolvenzverfahren jeweils als Insolvenzforderungen geltend gemacht werden, zum anteiligen Vorsteuerabzug berechtigt.
Jens M. Schmittmann, Dr. iur., Professor an der FOM Hochschule, Rechtsanwalt und Steuerberater, Essen

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell